"Gute Arbeit und gute Wirtschaft"

Arbeit und Wirtschaft

Mittendrin-Talk in Dessau-Roßlau zum Thema „Gute Arbeit und gute Wirtschaft für Sachsen-Anhalt“ dazu hat die SPD Landtagsfraktion eingeladen.

Gute tarifliche Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen, sichere Arbeitsverhält­nisse und Zukunftsperspektiven sowie die Sicherung des Fachkräftebedarfs sind not­wendig, um die Attraktivität des Standorts Sachsen-Anhalts weiter zu steigern und Wachstum für die Wirtschaft zu sichern.

Darüber diskutierten in einer Podiumsdiskussion, Katrin Budde, Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Uwe Henschke, Gewerkschaftssekretär Ver.di, Torsten Ceglarek, Geschäftsführer Dessauer Verkehrs GmbH und Marcus Rönner, Geschäftsführer Roßlauer Schiffswerft GmbH und Co. KG. Die Veranstaltung moderierte Holger Hövelmann, Sprecher für Verkehrspolitik, der SPD-Landtagsfraktion.

„Wir brauchen in Zukunft mehr Unternehmen, die zum Wohlstand und zum wirtschaftlichen Wachstum beitragen. Gut ist übrigens, dass die Angleichung zwischen West und Ost voranschreitet, so Holger Hövelmann“.   

„Und dennoch: In den nächsten Jahren haben wir noch einiges zu tun“, fasste Katrin Budde zusammen.

Vertreter der Politik, der Verbände, der Wirtschaft und Vereine sind der Einladung gefolgt und brachten sich in die Diskussion ein.

 
 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 616502 -