553.000 Euro für Breitbandausbau in Dessau-Roßlau / Willingmann überreicht Förderbescheid

Landespolitik

Der Breitbandausbau in Sachsen-Anhalt nimmt Fahrt auf: In Dessau-Roßlau können mit Hilfe von Fördermitteln des Landes insgesamt 18 bislang unterversorgte Gewerbegebiete an das schnelle Internet (mindestens 50 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit) angeschlossen werden. Den Förderbescheid über 553.000 Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) wird Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann an Oberbürgermeister Peter Kurras überreichen. Zusätzlich hat die Stadt einen Antrag auf Bundesförderung gestellt. Damit könnten weitere 316.000 Euro fließen. Insgesamt sollen in Dessau-Roßlau 869.000 Euro in den Breitbandausbau investiert werden.

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 509772 -

Kontakt

Wahlkreisbüro Holger Hövelmann Hans-Heinen-Straße 40
06844 Dessau-Roßlau

Telefon: 0340/ 230 28 230

Büroleiterin: Sylvia Gernoth

E-Mail: wahlkreisbuero@holger-hoevelmann.de


 

 

 

Bildergalerie

Holger Hövelmann