Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

herzlich Willkommen auf meiner Internetseite. Hier erfahren Sie mehr über meine Arbeit als Abgeordneter im Landtag von Sachsen-Anhalt und  im Wahlkreis Dessau-Roßlau-Wittenberg. Selbstverständlich können Sie sich bei Fragen oder Meinungen zu meiner Arbeit auch direkt an mich wenden. Nutzen Sie hierzu einfach das Kontaktformular oder schicken Sie mir eine E-Mail an: wahlkreisbuero(at)holger-hoevelmann.de. Gern können Sie auch direkt einen Termin mit mir vereinbaren, dazu bitte einfach kurz in meinem Wahlkreisbüro unter 0340/ 230 28 230 melden. Ich stehe Ihnen gern als Ansprechpartner zur Verfügung und werde mich für die Themen unserer Region im Landtag stark machen.

Ihr Holger Hövelmann

 

 
 

Kommunalpolitik André Saage erreicht Stichwahl in Coswig(Anhalt)

Andre Saage hat mit einem hervorragenden persönlichen Ergebnis die Stichwahl zum Bürgermeister in Coswig(Anhalt) erreicht. Herzlichen Glückwunsch zum Etappensieg! Jetzt gilt es, alle Anstrengungen zu unternehmen, um im zweiten Wahlgang vorn zu sein. "Coswig hat einen so kompetenten, erfahrenen und engagierten Kommunalpolitiker als neuen Bürgermeister verdient und für die schwierigen Aufgaben in der Zukunft auch dringend nötig" kommentiert MdL Holger Hövelmann das Ergebnis des ersten Wahlgangs.

Veröffentlicht am 24.04.2017

 

Allgemein Ostergruß

Veröffentlicht am 12.04.2017

 

Landespolitik Nationale Abschottung ist ein Mittelstandskiller

"Wir brauchen ein neues Mittelstandsfördergesetz. Ein Gesetz aus dem Jahr 2001 kann den Marktbedingungen, den technologischen und gesellschaftlichen Anforderungen des Jahres 2017 nicht mehr gerecht werden." Das erklärte der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Holger Hövelmann, in der heutigen Landtagsdebatte über einen Antrag der Koalitionsfraktionen, in dem eine Novellierung des Gesetzes gefordert wird.

Hövelmann betonte, dass es notwendig sei, insbesondere die technologische Innovationskraft zu stärken: "Kleine und mittelständische Unternehmen gelten ohnehin als Motor des technischen Fortschritts, als besonders innovativ und in der Lage, neue Ideen zu implementieren und auf Marktbedürfnisse schnell und flexibel mit neuen Lösungen zu reagieren. Wir wissen auf der anderen Seite aber auch, dass kleine und mittelständische Unternehmen immer auch Nachteile haben, wenn es darum geht, neue Produkte zur Serienreife zu bringen und zu marktgängigen Preisen anzubieten."

 

 

Veröffentlicht am 10.04.2017

 

Landespolitik „Änderungen beim Deutschlandradio sind für uns auch Leitlinie für künftigen MDR-Staatsvertrag“

In der heutigen Landtagsdebatte über die Änderung des Deutschlandradio-Staatsvertrags hat der medienpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Holger Hövelmann, die im Vertrag vereinbarten Neuerungen begrüßt: „Bei der Zusammensetzung der Gremien werden die Maßgaben aus dem ZDF-Urteil des Bundesverfassungsgerichts umgesetzt. Insgesamt wird mit den Änderungen mehr Transparenz und Öffentlichkeit hergestellt, und es gibt eine stärkere Vertretung von Frauen in den Gremien. Die Mitwirkungsrechte von festen freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden gestärkt.“

Hövelmann unterstrich, diese Veränderungen beim Deutschlandradio seien für die SPD auch Leitlinie für die anstehenden Verhandlungen zum MDR-Staatsvertrag. Die Vertreter der Medienausschüsse der Landtage von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben sich in dieser Woche getroffen und noch einmal deutlich gemacht, dass sie für eine zügige Novellierung des MDR-Staatsvertrages eintreten.

Hövelmann: „In diesem Zusammenhang begrüßen wir noch einmal den eingeschlagenen Kurs für Beitragsstabilität beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Wir müssen gemeinsam daran arbeiten, diese Stabilität auch über das Jahr 2020 hinaus sicherzustellen.“

 

 

Veröffentlicht am 06.04.2017

 

Lokal Feierlichen Eröffnung des ersten Obergeschosses des Schlosses Wörlitz

Schloss Wörlitz, der Gründungsbau des deutschen Klassizismus, wurde für den Fürsten Franz nach Entwürfen von Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff errichtet. Es enthält die originale Inneneinrichtung vom Ende des 18. Jahrhunderts.

Nach der Restaurierung des Schlosses Wörlitz, der Perle des deutschen Klassizismus findet die feierliche Eröffnung des ersten Obergeschosses statt. Die Gäste können fast vollständig erhaltene originale Interieur im neuen Glanz erleben. Aus diesem Anlass wird das reich bebilderte Band vorgestellt und führt den Leser mit stimmungsvollen Fotografien und kenntnisreichen Beiträgen auf eine persönliche Erkundungstour durch das "Landhaus".
 

Veröffentlicht am 30.03.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 476118 -

Kontakt

Wahlkreisbüro Holger Hövelmann Hans-Heinen-Straße 40
06844 Dessau-Roßlau

Telefon: 0340/ 230 28 230

Büroleiterin: Sylvia Gernoth

E-Mail: wahlkreisbuero(at)holger-hoevelmann.de


 

 

Bildergalerie

Holger Hövelmann